Redesign Webseite

Schweizerische Fachschule TEKO 

Die Webseite für die Schweizerische Fachschule TEKO wurde neu konzipiert und gestaltet. Dabei sollte der Wiedererkennungswert durch die markante Corporate Farbe erhalten bleiben und dennoch durch Anpassungen des Unternehmenauftrittes modernisiert werden.
Ausgangslage
Der erste Eindruck der Schule täuschte, denn entgegen der Wirkung einer kleinen regionalen Schule mit ein paar wenigen Studiengängen ist die TEKO schweizweit an fünf Standorten vertreten und bietet mehr als 20 verschiedene Studiengänge. Das Aus- und Weiterbildungsangebot der Schule ist auf die drei Bereiche Technik, Wirtschaft und Handel spezialisiert.

Ziel
So entstand schon mal die erste Anforderung an das Screendesign: Es sollte dem umfassenden Angebot und der Grösse der Schule gerecht werden. Zudem sollte der Auftritt modernisiert werden, ohne an Wiederkennungswert zu verlieren. Nebst der Gestaltung wurde der Fokus beim Redesign stark auf die Zielconversions gelegt um die Besucher möglichst schnell und zielführend zu einer Anmeldung oder weiterführenden Informationen zu führen.

Umsetzung
Um klarer zu kommunizieren wurde das Logo mit dem Zusatz «Schweizerische Fachschule» ergänzt. Zudem wurde die bisherige Standardschrift durch eine kantige Schrift eines Schweizer Schriftenherstellers ersetzt und die Farbwelt leicht angepasst, so dass der Gesamteindruck harmonischer wird. Die grösste und wirkungsvollste Veränderung entstand durch das komplett neue Bildkonzept. Die neue Bildwelt wurde an zwei Shootingtagen, mit Models welche sich über das Netzwerk der TEKO freiwillig zur Verfügung gestellt hatten, fotografiert. Diese neuen Imagebilder tragen im digitalen wie analogen Einsatz zu einer modernen Erscheinung bei.
PROJEKT
Kundenauftrag bei Clou Werbeagentur

KUNDE
Schweizerische Fachschule TEKO

TECHNISCHE UMSETZUNG
Go4web

FOTOGRAFIE
Janmaat Fotografie

ZEITRAUM
November 2019

DEVICES
Desktop · Tablet · Mobile

Das neue Bildkonzept wird Fullscreen eingesetzt. Es repräsentiert verschiedene Alltagssituationen in der Schule sowie die drei Bildungsbereiche Technik, Wirtschaft und Handel.
Die neue Navigationsarchitektur wurde gemeinsam mit dem Kunden bei einem Workshop erarbeitet. Um der Angebotsgrösse der TEKO gerecht zu werden wurden die Studiengänge in einem Mega-Dropdown direkt sichtbar gestaltet. So und durch fixierte Call-to-Action Buttons gelangt der Nutzer schnell zum Ziel und ist von einer Anmeldung zu einem Studiengang oder Infoanlass nur wenige Klicks entfernt.

Nebst einem Blog, werden zukünftig auch speziell herausragende Diplomarbeiten in verkürzter Form auf der Webseite publiziert. Herausforderung hierbei: Die Arbeiten werden von den Schülern selbst über das Extranet erfasst. Das erfordert eine einfache und intuitive Darstellung der abzufüllenden Inhaltsmasken. Dennoch sollte etwas Freiraum in der Gestaltung durch verschiedene Paragraphen wie Videos, Bildergalerien, Zitate etc. gelassen werden.
Durch die neue Hauptnavigation mit einem Mega-Dropdown wird direkt sichtbar, was für ein umfassendes Angebot die TEKO anbietet.
Eines der Imagebilder welches für den Bildungsbereich Technik entstand.
Auch mobile soll der Nutzer schnell zum Ziel gelangen.
Mobile werden die vier wichtigsten Zielconversions in der Tabbar integriert. So hat der Nutzer diese Call-to-Actions permanent im Bickfeld.
Auch beim Scrollen auf Desktop-Geräten bleiben die wichtigsten Zielvorhaben durch die sticky Navigation präsent.
Der Blog lockt durch SEO-relevante Inhalte potenzielle Kunden auf die Webseite und unterstützt bestehende Schüler mit Tipps.
Speziell herausragende Diplomarbeiten werden in verkürzter Form auf der Webseite publiziert. Mit relevanten Filtereinstellungen kann der Nutzer die Ergebnisse eingrenzen.
Die neuen Imagebilder können analog wie auch digital eingesetzt werden.

Schüler erfassen die Diplomarbeit selbst über das Extranet. Umso wichtiger, dass die Bearbeitungsmasken intuitiv verständlich sind.
Nächstes Projekt

Mobile Applikation

Berlin Design Guide

Gemeinsam Neues kreieren?
Wenn du ein Projekt besprechen oder mehr über meine Arbeitsweise und meine Preisstruktur wissen möchtest, können wir uns ganz unverbindlich austauschen. Erzähl mir von deinem Projekt: hallo@fibs.digital


InstagramLinkedIn